An alle Freunde und Gönner des Wetteralmanachs,

nach einem Briefwechsel mit dem LDI (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW) könnte ich zwar den Wetter-Almanach wieder eröffnen, aber die von mir geforderten Maßnahmen würden zusätzliche Arbeit und Kosten verursachen.

Da mein Wetteralmanach für die Besucher kostenfrei war und sich an dieser Einstellung bei mir auch nichts geändert hat, ich aber nicht einsehe, dass außer den bisherigen Kosten noch weitere hinzukommen, sehe ich von einer Fortführung ab.

Es ist und bleibt mir schleierhaft warum dieser "pflichtbewußte" Bürger meine Homepage anonym(!) bei der LDI diskreditiert hat.

Mir ging es nicht um Kommerz oder finanzielle Bereicherung, ergo habe ich durch die Schließung meiner HP auch keinen Verlust erlitten. Dafür aber all' diejenigen die sich anhand des Wetter-Almanach über "geschichtliche" Wetterereignisse der jüngeren Vergangenheit werbe- und kostenfrei informieren konnten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans - Dieter Müller

50321 Brühl
Himmelreich 12